powervolleys News

Der neue Regisseur

Die SWD powervolleys Düren haben eine Schlüsselposition hochkarätig neu besetzt. Vom belgischen Meister Knack Roeselare wechselt Zuspieler Stijn D’Hulst zum Dürener Volleyball-Bundesligisten. D’Hulst ist aktueller belgischer Nationalspieler und kommt mit der Empfehlung des ehemaligen Bundestrainers und neuen belgischen Coaches Vital Heynen nach Düren. Die neue Nummer eins in der Regie im Dürener Spiel ist 26…

Viel Spaß mit dem Ferienpass

In den Sommerferien nutzen Kinder und Jugendliche die freie Zeit, um Spaß zu haben. Die SWD powervolleys und ihr Partner Allianz, der sich vor allem um den Nachwuchs kümmert, haben dazu nun ein interessantes Angebot. Für Kinder und Jugendliche bis einschließlich 17 Jahre gibt es ab sofort den Ferienpass. Der kostenlose Ferienpass bietet Vergünstigungen für…

Drei mögliche Gegner im CEV-Pokal

Niederlande, Belgien oder Kosovo – das sind nach derzeitigem Stand die möglichen Reiseziele der SWD powervolleys bei ihrem ersten Spiel im Europapokal 2017/18. Unsere Mannschaft nimmt bekanntlich am CEV-Pokal, dem zweithöchsten europäischen Wettbewerb teil. Am heutigen Mittwochnachmittag hat der europäische Volleyballverband CEV die Auslosung für die ersten Runden vorgenommen. Für unsere Mannschaft steht aber bisher…

Die Diagonale ist fertig

Marvin Prolingheuer spielt seine vierte Saison für die SWD powervolleys Düren. Der Volleyball-Bundesligist und der 2,10 Meter große Angreifer setzen ihre Zusammenarbeit fort. Prolingheuer hat seinen Vertrag um eine Saison verlängert und ist Spieler Nummer acht mit einem Vertrag für die neue Saison. Jubelt weiter für Düren: Marvin Prolingheuer. Foto: powervolleys „Ich freue mich sehr…

Dennis Barthel beendet Karriere

Schluss nach fünf Jahren 1. Bundesliga: Dennis Barthel hat sich entschieden, seine Karriere als Profi-Volleyballer zu beenden. In der kommenden Saison steht der 21-Jährige den SWD powervolleys Düren nicht mehr zur Verfügung. Der Lokalmatador aus Düren, der schon mit 16 Jahren in den Erstligakader aufgenommen wurde, will sich ab sofort ganz seinem dualen Studium widmen….

Der Abwehrchef bleibt

Einer der Eckpfeiler der vergangenen Jahre bleibt dem Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren treu: Abwehrchef Blair Bann hat seinen Vertrag verlängert und geht damit in seine fünfte Saison in Düren. „Ich habe mir ein wenig Zeit genommen, um zu schauen, was für mich das Beste ist. Und dann habe ich mich wieder für Düren entschieden“, sagt…

Verstärkung aus Estland

Neuzugang Nummer zwei für den Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren steht fest: Mit Karli Allik verpflichtet Düren erstmals einen Spieler aus Estland. Allik ist 20 Jahre alt, 1,93 Meter groß und spielt auf der Position Annahme/Außenangriff. Er ist Spieler Nummer sechs mit einem Vertrag für die kommende Saison. Von Tallin nach Düren Allik wechselt vom estischen…

Lizenz ohne Auflage

Die Volleyball Bundesliga hat den SWD powervolleys erneut die Lizenz für die nächste Saison erteilt. Erneut gehört Düren zu den Clubs, die die Lizenz zur Teilnahme ohne Auflage erhalten haben. „Die Liga weiß unsere solide Arbeit zu schätzen“, sagte Gesellschafter Erich Peterhoff. Düren geht damit in seine 22. Saison in der Bundesliga ohne Unterbrechung. Die…

Allianz macht Schule

Schulbesuch in Zülpich Großer Besuch im Sportunterricht der Klasse 7c des Zülpicher Franken-Gymnasiums: Jaromir Zachrich, 2,01 Meter, Kapitän des Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren, hat den Unterricht von Lehrerin Ellen Steffens übernommen und eine Doppelstunde lang mit den Schülern trainiert. Grundlagen-Arbeit war angesagt: Pritschen und Baggern. „Das sind Dinge, die auch Profis jeden Tag trainieren“, erklärte…

Neuzugang Nummer eins

Der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren hat einen neuen Angreifer verpflichtet. Edvarts Buivids heißt der neue Mann auf der Diagonalen. Er ist 23 Jahre alt, 2,01 Meter groß und gehört – wie Außenangreifer Romans Sauss – der Nationalmannschaft Lettlands an. Zuletzt spielte der Rechtshänder für VK Pärnu in Estland. „Mit Edvarts holen wir einen jungen Mann,…