DVV-Pokal Logo 2016 Der DVV-Pokal 2018/19 begann mit dem Achtelfinale Anfang November, bei dem sich die SWD Powervolleys gegen die Hypo Tirol Alpenvolleys durchsetzten. Im Viertelfinale geht es zum Aufsteiger Giesen. Das große Ziel aller Teilnehmer ist das Finale am 24. Februar 2019  in Mannheim.

Ergebnisse und Spielplan der Saison 2018/19

Viertelfinale

24.11.2018, 19.00 Uhr
Helios Grizzlys Giesen SWD powervolleys Düren -:- (-:-, -:-, -:-)
25.11.2018, 16.00 Uhr
United Volleys Frankfurt SVG Lüneburg -:- (-:-, -:-, -:-)
25.11.2018, 16.00 Uhr
Netzhoppers KW Berlin Recycling Volleys -:- (-:-, -:-, -:-)
24.11.2018, 19.00 Uhr
WWK Volleys Herrsching VfB Friedrichshafen -:- (-:-, -:-, -:-)

Achtelfinale

4.11.2018, 18.00 Uhr
SWD powervolleys Düren Hypo Tirol Alpenvolleys 3:0 (25:19, 25:21, 26:24)
4.11.2018, 17.00 Uhr
TV Rottenburg VfB Friedrichshafen 0:3 (19:25, 19:25, 20:25)
4.11.2018, 16.00 Uhr
Netzhoppers KW Volleyball Bisons Bühl 3:0 (25:22, 31:29, 25:21)
3.11.2018, 20.00 Uhr
FC Schüttorf 09 SVG Lüneburg 0:3 (19:25 19:25 15:25)
4.11.2018, 15.30 Uhr
Moerser SC United Volleys Frankfurt 1:3 (18:25, 25:23, 23:25, 17:25)
3.11.2018, 19.00 Uhr
Blue Volleys Gotha Helios Grizzlys Giesen 0:3 (23:25, 19:25, 15:25)
3.11.2018, 19.00 Uhr
TGM Mainz-Gonsenheim Berlin Recycling Volleys 0:3 (17:25, 16:25, 21:25)
3.11.2018, 20.00 Uhr
TSV Mimmenhausen WWK Volleys Herrsching 0:3 (13:25, 11:25, 18:25)

Weitere Informationen

Weitere Informationen zu den Pokalspielen finden Sie auf der VBL-Seite.
Die aktuellsten Nachrichten zum DVV-Pokal sehen Sie auf der News-Seite DVV-Pokal.

Frauen

Die Ergebnisse und den Spielplan der Frauen sehen Sie auf der VBL-Seite.