Nächstes Heimspiel

  • 00 Tage
  • 00 Std
  • 00 Min
  • 00 Sek

Kids & Family Day am 8.12. in der Arena

SWD powervolleys Düren und das St.-Marien-Hospital richten Aktionstag aus

Spielkonsole oder Sport? Diesen Wettkampf droht der Sport oft zu verlieren. Doch gerade Kinder brauchen Bewegung für ihre körperliche Entwicklung: Sie fördert das Koordinationsvermögen, das Körperbewusstsein, der Gleichgewichtssinn wird gefordert und weiterentwickelt. Dass Sport nicht nur gesund ist, sondern auch richtig Spaß macht, soll der Kids & Family Day am Samstag, 8.12.2018 ab 19.30 Uhr in der Arena Kreis Düren zeigen. Die SWD powervolleys Düren und das Kinderzentrum am St.-Marien-Hospital Birkesdorf laden Schulklassen, Sportvereine und Familien zum Bundesliga-Heimspiel der Powervolleys gegen die Volleyballer des VCO Berlin ein.
Am Internat beim VCO Berlin werden Nachwuchstalente gefördert, um diese für eine Profikarriere vorzubereiten. Der VCO stellt die Junioren-Nationalmannschaft und spielt jährlich abwechselnd in der 1. und 2. Bundesliga, um Spielpraxis für internationale Wettkämpfe zu sammeln.
Für alle Familien (zwei Erwachsene, Kinder bis einschließlich 17 Jahre) gibt es am 8.12. die Allianz-Familienkarte an diesem Spieltag zum Aktionspreis von 10 Euro. Für Schulklassen und Sportvereine gilt ebenfalls ein besonderes Angebot: Lehrer, Trainer und Vereinsverantwortliche können bis zum 6.12. in der Geschäftsstelle der SWD powervolleys Düren, Altenteich 4, bei Herrn Kaulen per E-Mail an josef.kaulen@swd-powervolleys.de kostenlose Tickets reservieren.
„Die Zahl der übergewichtigen Kinder steigt seit Jahren, auch die Zahl der jungen Diabetespatienten nimmt weiter zu“, weiß Ulrike Hoberg, Geschäftsführerin des St. Marien-Hospitals. Ihr ist es wichtig, Kindern und Jugendlichen einen Anreiz zu geben, sich mit dem Thema Sport zu befassen – und am liebsten gleich sportlich aktiv zu werden, wie Dr. med. Ulrich Pohlmann, Chefarzt der Kinderklinik am St. Marien-Hospital, und Dr. med. Volker Arpe, Leitender Oberarzt der Kinderklinik, ergänzen. Ein Kartenkontingent ist daher für Patienten des Kinderzentrums reserviert.
„Ich freue mich, dass das St. Marien-Hospital der CTW und die SWD powervolleys Düren in dieser Form zusammenarbeiten“, bedankt sich Erich Peterhoff im Namen des Volleyball-Bundesligisten. „Sport bedeutet Leistung, aber auch Geselligkeit und Spaß, Zusammenhalt in einer Mannschaft und in einem Verein“, unterstreicht der Dürener Unternehmer.
Als gesunden Spielpausen-Snack verteilt das St. Marien-Hospital Äpfel an die Besucher des Spiels. Im Rahmen der Gesundheitsprävention plant das Kinderzentrum bereits weitere Aktionen mit den Powervolleys; so werden Spitzensportler beispielsweise Sportstunden bei den Diabetiker-Schulungen begleiten.

SWD Powervolleys beim St.-Marien-Hospital Birkesdorf

Die SWD powervolleys Düren und Ulrike Hoberg, Geschäftsführerin des St. Marien-Hospitals, Dr. med. Ulrich Pohlmann, Chefarzt der Kinderklinik am St. Marien-Hospital, und Dr. med. Volker Arpe, Leitender Oberarzt der Kinderklinik, freuen sich auf rege Beteiligung am Kids & Family Day.