Nächstes Heimspiel

  • 00 Tage
  • 00 Std
  • 00 Min
  • 00 Sek

Ossi Rumpunen fällt aus

Der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys muss auf unbestimmte Zeit ohne Ossi Rumpunen auskommen. Der Außenangreifer aus Finnland wurde jetzt im St.-Augustinus-Krankenhaus Lendersdorf von Mannschaftsarzt Dr. Jörn Hillekamp am Knie operiert. Wie lange der Nationalspieler ausfällt ist derzeit noch nicht absehbar. Sicher ist, dass er frühestens im Februar auf das Spielfeld zurückkommen kann.

Rumpunen tritt die Fahrt zum Auswärtsspiel nach Friedrichshafen unmittelbar nach der Operation nicht an. „Das macht die Sache für uns schwieriger. Ossi hat starke Spiele für uns gemacht“, sagte Trainer Tommi Tiilikainen. „Aber wir haben ein tief besetzen Kader und werden Lösungen finden.“

Das Team der SWD powervolleys Düren hofft, das Ossi Rumpunen wieder möglichst bald auf dem Feld seine Punkte bejubeln kann. Foto: powervolleys