Zur Saison 2015/16 präsentieren die SWD powervolleys Düren ein neues Vereinslied. Hier sehen Sie den Text des Liedes. Sie können sich das Lied auch direkt anhören und kostenlos als MP3 herunterladen.

Wir danken Reiner Mörkens und Stephan Heimbach von der Band Echte Fründe sowie Franz Wahl und Frank Aretz, die den Text und die Musik erschaffen haben. Ein Dank geht auch an Jürgen Schulz, der das Projekt koordiniert hat, sowie an die Firmen gepe Gebäudedienste Peterhoff und Stadtwerke Düren, die das Projekt als Sponsoren unterstützen.


„Olé, olé, SWD powervolleys“ – anhören

Download als MP3


„Olé, olé, SWD powervolleys“ – der Text

1. Strophe
Hück es et su wigg, die Arena es voll,
Moskitos un Fans sen wie raderdoll.
Hück weed jespellt, jekämpf und taktiert
un wenn et klapp, dann drei Punkte kassiert.

2. Strophe
Uns Festung es he, mir stonn wie en Wand,
de Familich jit Jas, sin de siebte Mann.
Aufschlach un Punkt, Abwehr Granit,
eetste Anjriff setz un ihr sengt jetz met.

Refrain
|: Olé, olé, Powervolleys us Düren an de Rur,
mir stonn zosamme, han Emotione pur.
Olé, olé, Powervolleys, in Düren zo Hus,
Moskitos, Fans un Mannschaft sin us einem Juss. :|
Schalalala – olé, olé – Powervolleys Düren – ons Hätz schlät he.
Schalalala – olé, olé – Powervolleys Düren – ons Hätz, dat schlät he.

3. Strophe
Mir stonn zo üch, loss die andre doch schwade,
uns schlät et Hätz wie en Trumm deef em Mage.
Et es immer jeil un spannend bes zom Schluss,
drei Punkt em Sack, kumm seng et erus.

– Refrain –

4. Strophe
Mer fahre och quer durch et Land,
reichen Spieler und Jegner de Hand.
Mer sin fair un niemols jemein,
Powervolleys – unsre Verein!

– Refrain –


Lyrics: Reiner Mörkens, Franz Wahl, Frank Aretz
Musik: Franz Wahl, Reiner Mörkens, Stephan Heimbach
Idee und Koordination: Jürgen Schulz
Sponsoren: gepe Gebäudedienste Peterhoff GmbH und Stadtwerke Düren GmbH