Einträge von Guido Jansen

Düren spielt Champions League

Nach 15 Jahren kehrt der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren in die Königsklasse zurück. Als Dritter der vergangenen Bundesliga-Saison ist Düren direkt qualifiziert für die Gruppenphase der CEV Champions League Volley. Möglich wurde das aufgrund einer politischen Entscheidung. Der europäische Verband CEV hat Russland aufgrund des Krieges in der Ukraine das Startrecht entzogen. Einer der drei […]

Debüt in der Nationalmannschaft

Tobias Brand, Außenangreifer des Volleyball-Bundeslisten SWD powervolleys Düren, hat sein Debüt in der Nationalmannschaft gefeiert. Er kam bei einem Testspiel in Luxemburg gegen Italien (2:3) zu mehreren Kurzeinsätzen. „Das war was Besonderes“, sagt der 23-Jährige, der sich direkt auf weitere Einsätze freuen kann. Denn am Samstag sitzt er mit im Flugzeug, das die Nationalmannschaft zur […]

Tomas Kocian-Falkenbach verlängert in Düren

Der Regisseur bleibt in Düren: Zuspieler Tomas Kocian-Falkenbach verlängert seinen Vertrag beim Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren um ein weiteres Jahr. „An meiner Motivation, für Düren zu spielen, hat sich nichts geändert“, sagt der 34-Jährige. „Ich fühle mich hier zu Hause, Düren ist mein Verein. Ich will den guten Weg, den wir als Team gehen, weiter […]

Sebastian Gevert bleibt in Düren

Der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren und Angreifer Sebastian Gevert verlängern ihre Zusammenarbeit um ein weiteres Jahr. Der 33-Jährige zählt seit Jahren zu den besten Angreifern und den gefährlichsten Aufschlagspielern in der Volleyball Bundesliga. „Beide Seiten wollten die Zusammenarbeit unbedingt fortsetzen“, sagt Trainer Rafał Murczkiewicz. „Wenn es um Sebastian geht, dann muss man nicht viele Wort […]

Der erste Neuzugang

Der erste Neuzugang beim Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren steht fest: Vom Liga-Konkurrenten WWK Volleys Herrsching wechselt Mittelblocker Luuc van der Ent nach Düren. Der Niederländer ist 23 Jahre alt, 2,08 Meter groß, seit 2019 Nationalspieler und bereitet sich gerade mit der Auswahl seines Heimatlandes auf die Volleyball Nations League vor. van der Ent hat in […]

Interview mit Rafał Murczkiewicz

Die Saison 2021/22 in der Volleyball Bundesliga ist Geschichte. Nach einer epischen Finalserie über fünf Spiele haben sich die Berlin Recycling Volleys erneut gegen den VfB Friedrichshafen durchgesetzt. Die SWD powervolleys Düren hatten die Chance, ins Finale einzuziehen. Am Ende haben Kleinigkeiten im Halbfinale gegen den VfB den Unterschied zu Gunsten des Gegners ausgemacht. Im […]

Tim Broshog beendet seine Karriere

Nach sechs erfolgreichen Jahren trennen sich die Wege: Mittelblocker Tim Broshog gehört in der kommenden Saison nicht mehr zum Kader des Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren. Der 34-Jährige hat mittlerweile mitgeteilt, dass er mit dem Auslaufen seines Vertrags in Düren seine Karriere beendet. „Diese Entscheidung ist uns enorm schwer gefallen“, sagt der Dürener Gesellschafter Erich Peterhoff. […]

Sechs Dürener für Deutschland

Während die Saison in der Volleyball Bundesliga am Samstag in ihr fünftes und letztes Finalspiel geht zwischen den Berlin Recycling Volleys und dem VfB Friedrichshafen, bereiten sich sechs Spieler der SWD powervolleys Düren darauf vor, am ersten Lehrgang der Nationalmannschaft teilzunehmen. Der neue Bundestrainer Michał Winiarski hat Tobias Brand, Erik Röhrs, Eric Burggräf, Filip John, […]

Das bittere Ende einer starken Saison

Im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft ist Endstation für den Volleyball-Bundesligisten SWD powervolleys Düren: Der VfB Friedrichshafen gewinnt auch das dritte Duell und zieht damit in das Finale ein. „Für uns ist das bitter. Wir verlieren drei Spiele, die wir alle auch alle hätten gewinnen können“, sagte Dürens Trainer Rafał Murczkiewicz. Das dritte Spiele endete […]

Sieg oder Saisonende

Im Halbfinale um die deutsche Meisterschaft steht der Volleyball-Bundesligist SWD powervolleys Düren vor einer großen Herausforderung. In den ersten beiden Spielen der Serie musste Düren zwei schmerzhafte Niederlagen gegen den VfB Friedrichshafen hinnehmen. Die Ausgangslage vor dem dritten Spiel am Mittwoch um 19 Uhr in der Arena Kreis Düren ist also einfach zu beschreiben: Sieg […]